Künstlerecke

die tiefere Seite der Seele

Fotos: „©iStockphoto.com/kamisoka „©iStockphoto.com/stealasecond
„©iStockphoto.com/Robert Kirk „©iStockphoto.com/rzeszutek

Lieder

Rock

Memphis/Tennessee: Hier ein echter Klassiker von Chuck Berry. Jeder kennt es, doch kaum einer weiß, dass er über seine Tochter singt, die er durch Trennung von seiner Frau nicht mehr sehen darf.
Länge: 5 Min.
der Liedertext abgerufen werden.

Gegen meinen Willen: das Lied von der Gruppe Tokio Hotel berichtet darüber, wie sie als Scheidungskinder die Scheidung ihrer Eltern erleben.
Länge: 4 Min.
der Liedertext abgerufen werden.

Rap auf deutsch:

Papa, warum bleibst du nicht?: ein Vater versucht, seiner Tochter zu erklären, warum er nicht bei ihr bleiben konnte.
Länge: 3 Min.
Der Liedertext kann leider noch nicht abgerufen werden. Falls jemand die Linkadresse findet, hätte ich gern eine Nachtricht. Danke.

Mein Sohn: ein ausgegrenzter Vater singt einen Rap
Länge: 3 Min.
Der Liedertext kann leider noch nicht abgerufen werden. Falls jemand die Linkadresse findet, hätte ich gern eine Nachtricht. Danke.

Ich will mein Kind zurück: Rap eines ausgegrenzten Vaters von D-Sign feat. Svenja,
Der Liedertext kann leider noch nicht abgerufen werden. Falls jemand die Linkadresse findet, hätte ich gern eine Nachtricht. Danke.
Länge: 4 Min.

Rap auf französisch

Avant Qu elle parte: Ein erfolgloser junger Mann wagt es nicht, seiner Mutter zu sagen, wie sehr er sie liebt. Er hat Angst davor. Vielleicht, weil er ohne Vater aufgewachsen war.
Länge: 5 Min.

Und hier die deutsche Übersetzung des Textes:

Bevor sie geht

Doomam’s:
So’n Quatsch, mann, bist du grob, du liebst, aber meidest sie!
So’n Quatsch, mann, bist du grob, du liebst, aber meidest sie!

Vergib mir für deine ewige Schlaflosigkeit
Vergib mir für die Warteschlangen und deinen Zoff mit den Bullen
Vergib mir für den Polizeigewahrsam und die Hausdurchsungen
Verzeih mir so früh abgehauen zu sein um Musiker zu werden
All die Male an denen ich vergessen habe dir auf deine Nachrichten zu antworten
All die Male an denen ich dich hätte sehen sollen zwischen zwei, drei Terminen
All die Male, die ich dich anlügen musste um zu vermeiden, dass du mich schlägst
All diese Male, habe ich nie an deiner Gutmütigkeit gezweifelt

Maska:
Deine Mutter ist eine seltene Blume die mit deiner Liebe gedeiht
Ohne deine Liebe würde sie sterben, also tu was dafür
Sag ihr, dass du sie liebst, dass du deine Provokationen bereust
Sie hat Probleme zu entkommen, da deine großen Brüder in den Bau gegagen sind
Ist es meine Fassade, die mich daran hindern, sie anzulächeln?
Ich will nicht weiterleben bis ich sie sterben sehe
Deine Tränen stechen meine Wunden. Ich würde dich gerne für immer glücklich machen
Ich verfluche den Tag an dem wir dich begraben

Refr.:
Und selbst wenn alle gegen dich sind
Sie bleibt deine beste Freundin
Du würdest ihr gerne sagen, was sie dir bedeutet
Bevor sie ihr Leben verliert
Aber du traust dich nicht ...
Aber du traust dich nicht ...
Aber du traust dich nicht, es ihr zu sagen

Black M:
Ich bin sicher, dass sie sich sehr darüber freuen würde einfach ein “Mama, ich hab dich lieb” zu hören
Anstelle der Schreie ihres blöden Mackers, der dir droht dich rauszuschmeißen
Ich bin sicher, dass sie am Ende einer Woche ohne dich zusammenbricht
Und, dass deine Abwesenheit ihr mehr weh tun würde, als ein Sturz aus der Höhe ihres Daches
Ich bin sicher, dass sie sich sehr darüber freuen würde, wenn du sie in deine Arme nimmst
Genauso wie sie es gemacht hat in deinem ersten Lebensjahr
Ich bin sicher: die Liebe hat dich kurzsichtig gemacht
statt ihr deine Liebe zu erwidern , gibst du sie an eine an so ‘ne andere Verrückte weiter

Lefa & Barack Adama:
Stunden am Telefon mit deiner Tussi um euch etwas näher zu kommen
Wenn aber deine Mutter dich anruft, willst du schnell auflegen
Vor deinen Kumpels, lehnst du dich auf willst du ihr sagen, wo’s lang geht
Aber du vergisst, dass sie deinen Kopf gehalten hat, als sie dir die Brust gab
Ich sage dir, man kann Lungen ersetzen aber niemals eine Mutter
Du hast in ihr gewohnt, du hast unter ihrem Dach gewohnt
Es ist die einzige Person die dafür betet, diese Welt vor dir zu verlassen
Bei der Polizei warst du für sie nie der Schuldige
Aber für mich bist du es, denn du hast dich gebräunt, sie aber wurde ganz blass
Außer ihr, erträgt niemand deinen nervigen Egoismus
Du bist nicht der Nabel der Welt, dafür aber der Nabel deiner Mutter

(Refr.:) ...

Maitre Gim’s:
Ich bin nie abgehauen
Ich habe mich nie geändert
Falls das nicht meine Stimme und meine Größe ist
Oh Mama
Das bin ich
Ich will, dass du meine Freundin anerkennst
Bau mich auf, so als wäre ich gefallen
Mama wohin bist du gegangen, oh Mann,
Schau mich an

JR O’Crome:
Dich einfach fest in meine Arme nehmen
Dich ganz stark drücken und dir “Ich liebe dich” sagen: ein allerletztes Mal
Ruh in Frieden
Körper und Seele hast du für uns gegeben
Sollte mir die Tinte ausgehen, egal, ich würde weiterschreiben: mit meinen Tränen
Heute ist Mama nicht mehr da
Ich bin von so hoch oben gefallen, tiefer geht’s nicht mehr
Mensch, Alter, spiel nicht das Kind der Sozialbehörde
Wenn du ‘ne Mutter hast, tu ihr gutes, sag ihr, dass du sie liebst, bevor sie geht

An alle, die noch eine Mutter haben:
Auch wenn der Tod die Liebe nicht beendet,
Sagt ihr, dass ihr sie liebt
Jedoch bevor sie geht

Schlager auf deutsch

Offener Brief an Frau Merkel: Der Künstler Saimen singt hier offen über vernachlässigte Kinder in der Hoffnung, dass Frau Merkel dies endlich erhört,
Länge: 4 Min.
Der Liedertext kann leider noch nicht abgerufen werden. Falls jemand die Linkadresse findet, hätte ich gern eine Nachtricht. Danke.
Länge: 4 Min.

Daddy: Schlager gesungen von Uli Bastian,
Länge: 4 Min.
Der Liedertext kann leider noch nicht abgerufen werden. Falls jemand die Linkadresse findet, hätte ich gern eine Nachtricht. Danke.

Ich will mein Kind zurück: Rap eines ausgegrenzten Vaters von D-Sign feat. Svenja,
Der Liedertext kann leider noch nicht abgerufen werden. Falls jemand die Linkadresse findet, hätte ich gern eine Nachtricht. Danke.
Länge: 4 Min.

Pop auf deutsch

Auf deiner Seite: Lied der Gruppe UNHEILIG. Ein glücklicher und stolzer Vater widmet das Lied seinem Sohn.
Länge: 6 Min.
der Liedertext abgerufen werden.

Pop auf englisch

Glad to be a Dad: Wer kennt sie nicht, die ausgegrenzten Väter aus England, als sie sich als Batman verkleidet hatten und auf den Balkon des Buckingham Palast geklettert sind? Hier ein Lied der Aktivisten "Fathers 4 Justice",
Länge: 4 Min.
Der Liedertext kann leider noch nicht abgerufen werden. Falls jemand die Linkadresse findet, hätte ich gern eine Nachtricht. Danke.

Pop auf französisch

Ca fait mal: ein beeindruckendes Lied von Christophe Maé. Er besingt seinen Schmerz, da sein Vater ihn verlassen hat.
Länge: 5 Min.
der Liedertext abgerufen werden.

klassischer Stil

Don`t You Cry: eigentlich bekannt in der Metal-Szene, singt Kamelot hier ein klassisch geprägtes Lied, natürlich in englischer Sprache, mit den rührenden trauernden Worten an seinen Vater ... I can see you tonight, in the pale winter light, father and son again, the bond of blood will never end ...
Länge: 4 Min.
der Liedertext abgerufen werden.

Gedichte

Rainer Petry beschreibt seine selbst erlebte Situation als ausgegrenzter Vater:

Der alte Kirschbaum

Einst hatte ich einen Traum:
ich durft´mit meinen Kindern spielen gehen.
Wir saßen unter unserem alten Kirschbaum
und konnten uns wieder gegenseitig in die Augen sehen.

Sie waren alle da
und freuten sich mit mir
das Glück es war so nah
eine kleine Familie - ja das sind wir !

Sie tollten wild herum
auf unserem großen Land
und als die Stunden waren um
nahmen sie mich bei der Hand.

"Papa - so soll es immer sein !"
riefen der Kinderstimmen drei
der Gedanke war auch mein
aber die Zeit zu schnell vorbei.

Plötzlich bin ich erwacht
- war unter dem Kirschbaum eingeschlafen -
es war schon dunkle Nacht
als schon die ersten Sternschnuppen eintrafen.

Erschrocken merkte ich
- es war alles nur ein Traum.
Wann dürfen die Kinder wohl wiedersehen mich
unter dem alten Kirschbaum?

Kunst im Jahr

Kalender Vaterliebe 2011

Vaterliebe 2011

Für 2011 erscheint erstmals der Kalender Vaterliebe 2011 mit berührenden Fotos und erstaunlichen Erkenntnissen zum Thema Vaterliebe für Familie und Gesellschaft. Mit speziellen, themenorientierten Beiträgen von Experten und namhaften Autoren. Näheres und Bezugsmöglichkeit unter:

www.vaterliebe.at


Malerei

Ingrid Berg-Pund

In Rotenburg/Wümme, nahe bei Bremen, entstehen Ingrid Berg-Punds Werke als Malerin und Bildhauerin. Sie orientiert sich an aktuellen gesellschafts- und kulturpolitischen Bestrebungen. Ihre Aufgeschlossenheit gegenüber anderen Künstlern bekundet sie durch regelmäßiges Treffen mit anderen Künstlern in dem von ihr gegründeten und geführten gemeinnützigen Verein DER BOGEN g. V..

Als sie in Rotenburg eine Ausstellellung ihrer Federzeichnungen zu dem Thema „Das leidende Kind“ eröffnete, war Michael Pfennig sofort begeistert von deren Aussagekraft. Bald ergab sich eine gute Zusammenarbeit. Sie widmete ihm persönlich ein Schreiben: " ... Ihre CD ‚Kinder kommen, Väter geh’n’ ist sehr beeindruckend. Einige Besucher waren ebenso tief bewegt wie wir. Das Lied ist genau auf den Punkt gebracht. Mein Mann und ich bedanken uns für den musikalischen Beitrag ... ". Inspiriert durch dieses Lied widmete sie ihm obendrein das Bild "Vaterlos": Ingrid Berg-Punds Federzeichnungen begleiten seit 2008 seine Konzert-Tourneen.

Die Bilder dürfen nicht kopiert werden ! Michael-Pfennig hat die Genehmigung zur Veröffentlichung der drei Bilder bekommen. Wir bedanken uns dafür.

"Dunkle Kindheit"

Aus dem Zyklus "Heidschi–bumbeidschi" / Federzeichnungen zur "körperlichen und seelischen Unversehrtheit des Kindes"

06/07 Ingrid BergPund


"Nichts sagen . . ."

Aus dem Zyklus "Heidschi–bumbeidschi" / Federzeichnungen zur "körperlichen und seelischen Unversehrtheit des Kindes"

06/07 Ingrid BergPund


"Vaterlos"

Aus dem Zyklus "Heidschi–bumbeidschi" / Federzeichnungen zur "körperlichen und seelischen Unversehrtheit des Kindes"

06/07 Ingrid BergPund


Litteratur

Karin Jäckel

Gute Bücher gerne lesen

Karin Jäckel - Gute Bücher gerne lesen.

Karin Jäckel ist eine renommierte Autorin. Sie schreibt historische Romane über berühmte Persönlichkeiten, erzählende Sachbücher über wahre Lebensschicksale und Kinderbücher. Ihr besonderes Engagement gilt dem Recht aller Kinder auf gewaltfreie Erziehung und auf beide Eltern, auch nach Trennung und Scheidung, sowie der gesetzlichen und politischen Gleichstellung von Eltern in ihren Rechten und Pflichten den Kindern gegenüber. Mit Büchern wie "Ich bin nicht mehr eure Tochter", "Sag keinem, wer dein Vater ist", "Der gebrauchte Mann", "Deutschland frisst seine Kinder" oder mit ihren "20 Bitten von Kindern an ihre getrennten oder geschiedenen Eltern" gehört sie zu den ersten deutschen Autorinnen, die sich gegen Kindesmissbrauch, Gewalt gegen Kinder, elterliche Kindesentziehung sowie behördliche Vater- und Mutterentziehung gestellt hat und eine Neuordnung des Jugendamts mit einer unabhängigen Fachaufsicht und Kontrollinstanz fordert.

Tristan Rosenkranz

Insomnia - Lyrik eines ausgegrenzten Vaters

Tristan Rosenkranz, 1971 geboren, begann 2005 / 2006 damit, u. a. seine Erfahrungen als ausgegrenzter und kriminalisierter Vater in Prosa und Lyrik aufzuarbeiten. Mit der Schauspielerin der offenen Szene Susann-Isabel Prinke sowie der Fotografin Katrin Hetzel rief er das "Literaturprojekt Kraftfelder" ins Leben; die Intensität von Wort, Bild und Sprache fanden im ersten Buch "Insomnia" ein neues symbiotisches Zuhause. "Insomnia" skizziert Spannungsfelder zwischen Macht, Verlust und Sehnsucht, zwischen Schmerz und Hoffnung. Das Folgebuch "Fieberherz" erscheint im Herbst 2009.

Infos und Werkschau: www.kraftfelder.net

Tristan Rosenkranz und Katrin und Annett Hetzel

Aus seinem Buch "Insomnia":

...Dieses Brennen in meinem Bauch, jetzt, wo Du wieder weg bist. Körperlicher Verlust, Schmerz des Vermissens. Es ist, als wären all meine Nervenbahnen zusammengefallen, welk und implodiert. Es ist dieses Aufbäumen gegen Unterwerfung, Demütigung, zersplitterte Liebe. Tränen stehen in meinen Augen, können nicht fließen; zu heftig das Leiden, Alleinsein, tieftraurige Stille. Am Rand Deines Lebens, zu weit draußen, zu weit weg, erahne ich nur, wie eng wir verwoben, wie wichtig all das. Ich liebe Dich, mein Kind, misse Dich, egal, wo wir sind, fühlen, denken, fragen, lachen, schrei´n. Wenn Du mich brauchst, werde ich da sein, vertrau mir ...

Jörg Stanko

Es gibt kaum Kinderbücher zum Thema Scheidung/Trennung, die ein positives Männer-/Väterbild vermitteln, ein Bild von Vätern, die ihre Kinder lieben. Durch eine Trennung ist zumeist der zeitliche und räumliche Kontakt zwischen Vater und Kind verändert. Die emotionale Verbindung, die durch nichts zu trennen ist, bleibt jedoch immer bestehen. Dies darzustellen liegt dem Autor Jörg Stanko, der selbst Trennungsvater ist, am Herzen. In seinen sensiblen Kinderbüchern "Die große Reise" und "Immer wieder Papawochenende!" geht er diesen Gefühlen in einer wunderbar feinsinnigen Art und Weise nach. Bücher die vermitteln: wir gehören zusammen, egal was passiert. Papa liebt dich! Die Bücher sind im Buchhandel oder direkt unter: www.limette-kinderbuecher.de erhältlich. Weitere Infos zu Jörg Stanko: www.joergstanko.de Für das Magazin Papa-ya (www.papa-ya.de) schreibt Jörg Stanko die Kolumne "Väter und Kinder zuerst!"

DIE GROßE REISE Jörg Stanko
Limette-Kinderbücher Verlag
Illustrationen von Astrid Pomaska
ISBN: 978-3000136962
12 Seiten, kartoniert
cellophanisierter Umschlag
9,90 € (D) / 10,90 € (A/CH)


IMMER WIEDER PAPAWOCHENENDE!
Jörg Stanko
Limette-Kinderbücher Verlag
Illustrationen von Heike Jankowski
ISBN 978-3-00-022515-4
20 Seiten, kartoniert
cellophanisierter Umschlag
12,50 € (D) / 13,50 € (A/CH)


Filme

Der Entsorgte Vater

Ein Film von Douglas Wolfsperger

Der Film "Der entsorgte Vater" verdeutlicht das Schicksal vieler engagierter Väter in Deutschland.

www.der-entsorgte-vater.de

Die Große Reise - Jörg Stanko

Skulptur

Marco Piono

Marco Piono - Bildhauer

Der Bildhauer Marco Piono kämpft schon seit 14 Jahren darum, seine Tochter sehen zu dürfen. Mit seinem „Stella-Maria-Projekt“ möchte er ein Mahnmal erschaffen, einen „Stein des Anstoßes“. Geplant ist ein Monument, eine 120 Tonnen schwere und 4 Meter hohe Marmor-Büste einer Neugeborenen – ein Appell zu mehr Verantwortung gegenüber den Kindern und ihren Rechten. Es soll aber auch allen Mut machen, sich für das natürliche Recht und Grundbedürfnis aller Kinder auf beide Eltern einzusetzen. Der Einsatz lohnt sich: im Dezember 2009 hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte das Sorgerecht lediger Väter in Deutschland gestärkt. Ihre Schlechterstellung gegenüber verheirateten oder geschiedenen Vätern sei ein Verstoß gegen das Diskriminierungsverbot, heißt es in dem Urteil.


Wer als ausgegrenzter Vater ein Ferienapartment in Berlin benötigt, kann dies auch bei Marco Piono buchen: www.visage-galerie.de/apart.htm

Weiteres über Marco Piono: www.marco-piono.de

Weitere Infos zur Visage Galerie: www.visage-galerie.de

Zur Person
Michael Pfennig

Ich bin Musiklehrer, Komponist und Texter sozialkritischer Lieder. Ohne eigenes Verschulden verlor ich sechs Jahre lang jeglichen Kontakt zu meiner Tochter aus erster Ehe. Dabei entdeckte ich als engagierter Vater unglaubliche Missstände für Scheidungskinder im deutschen Familienrecht.

Meine Lieder entlarven Verantwortliche, aber sie enthalten auch Lob für Pioniere auf hoffnungsvollen neuen Wegen.

Michael Pfennig

Interessiert Sie meiner CD?

Sie können mit mir in Kontakt treten:

Interesses an der CD